News

140 Beiträge

Punktgewinn im Heimspiel gegen den FV Hörden

FV Plittersdorf – FV Hörden 1:1 (Hz. 1:1)

Zumindest einen Punktgewinn konnte die Rieder Erste gegen den FV Hörden verzeichnen. Nach einem intensiven, aber nicht unbedingt hochklassigen Kreisliga-Spiel trennten sich die beiden Konkurrenten mit 1:1. Das ersatzgeschwächte Team von Dominik Haas musste zu Beginn der Partie eine Drangphase der Gäste überstehen. Die zahlreichen gefährlichen Standardsituationen konnten durch die Defensive um Sven Fenske jedoch entschärft werden. Nachdem das Team die Anfangsviertelstunde ohne Gegentor überstand, meldete sich auch die Offensivabteilung der Gastgeber an, was sich bereits in der 31. Minute auszahlen sollte: Tim Ziegler wurde per Steilpass auf der linken Seite auf die Reise geschickt und nutzte den ihm gebotenen Freiraum mit einem präzisen Zuspiel auf Ibrahima Sow, der den Ball perfekt verarbeitete und ins rechte Eck zur umjubelten Führung schob. Leider war diese nur wenige Minuten später Makulatur, da die Gäste nach einer fragwürdigen Regelauslegung des Schiedsrichters aus vermeintlicher Abseitsposition den Ausgleich erzielten. Kurz vor der Pause scheiterte Ziegler noch mit einem Flachschuss am Hördener Keeper.

In der zweiten Hälfte hatten beide Teams noch Chancen zum Siegtreffer, der schlussendlich aber keiner Mannschaft vergönnt war. In der kommenden Woche gastiert der FVP beim formstarken SV Au, der gerade den RSC/DJK im Spitzenspiel mit 4:3 bezwang. Auch hier muss die Elf einiges in die Waagschale werfen, um zu punkten.

Das Spiel der Zweiten musste aufgrund der hohen Personalnot beim FVP leider abgesagt werden.

Ausblick: Am Samstag, 22.10.2022, treten unsere Teams beim SV Au am Rhein an. Anstoß ist für unsere zweite Mannschaft um 14:15 Uhr, im Anschluss ab 16 Uhr treten die Kreisliga-A-Teams beider Vereine aufeinander. Im Anschluss veranstaltet der SV Au am Rhein sein „Altbierfest“, zu dem natürlich auch alle Besucher aus Plittersdorf eingeladen sind.

 Außerdem gab es in der Kreisliga A (Nord) am Wochenende folgende weitere Ergebnisse (zu den Spielberichten bitte den Links folgen):

  • FC Rastatt 04 – FC Gernsbach -:- (Nichtantritt Gast)
  • FV Würmersheim 2 – SV Michelbach  1:4 (zum Bericht: Link folgen)
  • FC Phönix Durmersheim – SV Bietigheim  2:1 (zum Bericht: Link folgen)
  • FV Steinmauern – FV Iffezheim  1:1 (zum Bericht: Link folgen)
  • SV Au am Rhein – Rastatter SC/DJK  4:3 (zum Bericht: Link folgen)
  • FC Frankonia Rastatt – FV Bad Rotenfels 1:5 (zum Bericht: Link folgen)
  • VfR Bischweier – SV Staufenberg 1:1 (zum Bericht: Link folgen)

Tolle Stimmung beim FVP-Oktoberfest

Was für einen tollen Tag durften wir gestern bei unserem Oktoberfest erleben! Bei ausgelassener Stimmung wurde bis in den Abend hinein gefeiert. Wir möchten uns bedanken

  • bei allen Vereinsmitgliedern, die tatkräftig die Durchführung des Fests unterstützt haben,
  • bei allen Dienstleistern, die uns mit Essen, Getränken und Technik versorgt haben,
  • bei allen Sponsoren der Tombola,
  • beim Kindergarten für die Kuchentheke,
  • natürlich beim DJ von der Alm
  • bei allen ungenannten großen und kleinen Unterstützern

und bei allen Besuchern, die es aus Nah und Fern zum Feiern auf den Plittersdorfer Dorfplatz gezogen hat. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Herbst 2023!

Neues von der Jugendabteilung

Am vergangenen Wochenende konnten unsere Nachwuchsmannschaften folgende Ergebnisse erzielen:

  • B1-Junioren: SG Plittersdorf – SV Mörsch 2 (Mörsch nicht angetreten)
  • B2-Junioren: SG Ottersweier 2 -SG Plittersdorf 2 1:3
  • C2-Junioren: SG Gernsbach – SG Steinmauern 2 7:0
  • D1-Junioren: FV Würmersheim – SG Steinmauern 0:8
  • D2-Junioren: SG Steinmauern 2 – FV Baden-Oos 2 1:7
  • E1-Junioren: FV Steinmauern – SG Ottersdorf 1:4
  • E2-Junioren: FV Steinmauern 2 – SG Ottersdorf 2 2:0

Außerdem haben unsere F-Junioren am Spieletag des FV Iffezheim teilgenommen. Mit großer Motivation und viel Spielfreude haben sie bei bestem Fußballwetter alle Begegnungen gewonnen. Wir sind stolz auf die Entwicklung und die tolle Leistung unserer Kids!

Mit viel Spaß dabei waren: Leon Schneider, Ben Köppel, Eren Cil, Jan Meisch, Leonardo Bruscia, Louis Fritz, Lucas Puchstein, Linus Gmünd, Ben Stößer, Max Oberle, Theo Schween, Nicolas Gräßle mit ihren Trainern Marco Schween, Stefan Oberle und Selcuk Cil mit Glücksbringerin Eda Cil

Am kommenden Wochenende stehen für unsere Junioren-Teams folgende Spiele an, zu denen sie sich über jede Menge Unterstützung ihrer Fans freuen würden:

  • B1-Jugend:
    • Samstag, 15.10. um 16:00 Uhr: SG Eisental – SG Plittersdorf (Sportplatz Bühl-Eisental)
    • Mittwoch, 19.10. um 19.30 Uhr: SG Plittersdorf – FC Lichtental (Sportplatz Steinmauern)
  • B2-Jugend – Samstag, 15.10. um 16:45 Uhr: SG Plittersdorf 2 – SG Ottenhöfen (Sportplatz Steinmauern)4
  • C1-Jugend:
    • Samstag, 15.10. um 12:45 Uhr: SG Steinmauern – FV Bad Rotenfels (Sportplatz Steinmauern)
    • Sonntag, 16.10. um 11:30 Uhr: SG Durmersheim – SG Steinmauern (Sportplatz Elchesheim)
  • C2-Jugend – Samstag, 15.10. um 11:15 Uhr: SG Steinmauern 2 – VfB Gaggenau (Sportplatz Plittersdorf)
  • C-Juniorinnen – Samstag, 15.10. um 17 Uhr (Verbandspokalspiel): SG Ried – FV Plittersdorf (Sportplatz Ichenheim)
  • E-Jugend – Samstag, 15.10. um 10:15 Uhr: SG Ottersdorf 2 – FV Würmersheim 2 (Sportplatz Plittersdorf)
  • F-Jugend – Samstag, 15.10. um 11:30 Uhr: Spieletag in Ottenau

Erste Mannschaft beim Debüt von Neu-Coach Haas deutlich verbessert, aber weiterhin punktlos!

Rastatter SC/DJK – FV Plittersdorf 4:0 (Hz. 1:0)

Nach dem desolaten Auftritt gegen den VfR Bischweier aus der Vorwoche trennten sich die Rieder von Trainer Carlo Riili. Nun ist die Mannschaft in der Pflicht, Leistung zu zeigen, um sich aus dem Keller der Tabelle zu befreien. Beim Spitzenteam RSC/DJK gelang dies bedingt: Trotz einer ordentlichen Leistung im Rahmen der Möglichkeiten verlor das Team von Neu-Coach Dominik Haas mit 0:4, wobei dieses Ergebnis sicherlich zu hoch ausfiel. In Hälfte eins spielten die Schwarz-Gelben munter mit und näherten sich durch Ferdi Öczan und Ibrahima Sow dem Tor der Gastgeber an. Obwohl der RSC/DJK spielbestimmend war, gerieten die Rieder erst nach einer Standardsituation ins Hintertreffen: Gegen die scharf getretene Freistoßflanke und dem anschließenden Kopfball war Keeper Wahl ohne Chance.

Nach der Pause verwalteten die Hausherren das Ergebnis, der FVP kam nur noch einmal gefährlich in den gegnerischen Strafraum – leider ohne Erfolg. Mit dem 2:0 nach einer Stunde Spielzeit war die Partie zugunsten der Gastgeber entschieden. Nach zwei weiteren Standardsituationen erhöhte der RSC/DJK noch auf 4:0. Trotz allem versuchte die Elf vor allem in der ersten Halbzeit schnörkellos und direkt nach vorne zu spielen und präsentierte sich im Defensivverbund organisiert und diszipliniert. Nun gilt es alle Kräfte zu bündeln, um am nächsten Wochenende mal wieder punkten zu können.

Rastatter SC/DJK II – FV Plittersdorf II 9:0 (Hz. 5:0)

Die Rieder Rumpfelf war gegen den letztjährigen Meister der Bezirksliga-Reservestaffel letztlich chancenlos und verlor mit 9:0. Aufgrund von großen personellen Schwierigkeiten meldete der FVP das Flex-Modell an, bei dem beide Teams mit neun Feldspielern auf verkürztem Feld gegeneinander antreten. Nur so konnte eine Spielabsage verhindert werden. Ein Dank gilt an die Aushilfskräfte, die sich bereit erklärten, dem Team auszuhelfen.

Ausblick: Am kommenden Samstag, 15.10.2022, gastieren die Mannschaften des FV Hörden im Plittersdorfer Binsenfeld. Anstoß ist für die Zweite um 14:15 Uhr, die erste Mannschaft spielt im Anschluss ab 16 Uhr. Außerdem wurde inzwischen auch das Nachholspiel zwischen der zweiten Mannschaft des FVP und dem VfR Bischweier 2 festgesetzt. Die Partie findet am Mittwoch, 19.10.2022, um 19 Uhr auf dem Ausweichplatz an der Altrheinhalle statt.

 Außerdem gab es in der Kreisliga A (Nord) am Wochenende folgende weitere Ergebnisse (zu den Spielberichten bitte den Links folgen):

  • FC Rastatt 04 – SV Michelbach 1:1 (zum Bericht: Link folgen)
  • SV Bietigheim – FC Frankonia Rastatt  2:1 (zum Bericht: Link folgen)
  • SV Staufenberg – FC Phönix Durmersheim 4:5 (zum Bericht: Link folgen)
  • FV Iffezheim – SV Au am Rhein  1:2 (zum Bericht: Link folgen)
  • FC Gernsbach – FV Steinmauern  0:0 (zum Bericht: Link folgen)
  • FV Bad Rotenfels – FV Würmersheim 2 4:1 (zum Bericht: Link folgen)
  • FV Hörden – VfR Bischweier 2:2 (zum Bericht: Link folgen)

Der FVP lädt ein: Oktoberfest und Flohmarktbewirtung am kommenden Wochenende!

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause veranstalten wir am kommenden Sonntag, den 16.10.2022, wieder unser Oktoberfest auf dem Dorfplatz. Neben typisch bayerischen Speisen und Getränken hat für die musikalische Unterhaltung auch Alexander Stetter – bekannt als der DJ von der Alm – wieder zugesagt. Nicht zu kurz kommen am Nachmittag auch die Freunde von Kaffee und Kuchen, die an der reichhaltigen Kuchentheke des Kindergartens bedienen können. Gerne hätte „Twisty Cake“ alle Besucher auch mit Baumstriezeln verwöhnt, das Angebot muss aus privaten Gründen jedoch leider kurzfristig entfallen.

Erstmals kommt beim Oktoberfest auch eine große Tombola zur Verlosung. Hauptgewinn ist ein Geldpreis von 750 €, weitere attraktive Preise sind darüber hinaus in der Lostrommel. Lose können bei allen Spielern und Verwaltungsmitgliedern auch am Festtag noch erworben werden.

Bereits am Vortag (Samstag, 15.10.2022) bildet der Dorfplatz das kulinarische Zentrum des Plittersdorfer Hofflohmarkts. Auch für diese Veranstaltung übernimmt der FVP über den ganzen Tag bis in den Abend hinein die Bewirtung und freut sich über zahlreiche Besucher. Für musikalische Unterhaltung wird ebenso gesorgt sein.

C1-Junioren gewinnen Topspiel

Am vergangenen Samstag stand für unsere C1-Junioren das erste Topspiel an. Im heimischen Murgstadion empfingen wir den SV 08 Kuppenheim 2. Nach den beiden Auftaktsiegen wollte die Mannschaft auch dieses Spiel für sich entscheiden. Der Einstieg in das Spiel verlief sehr gut. Bereits in der zweiten Spielminute landete ein direkter Freistoß im gegnerischen Tor. Auf einem äußerst schwierigen Untergrund konnten wir unser gewohntes Spiel auf den Platz bringen. Ständiges Pressing und koordiniertes Positionsspiel brachten den Gegner zum Verzweifeln. Das zwischenzeitliche 1:1 brachte die Mannschaft zu keinem Zeitpunkt aus dem Konzept. Durch die offensive Ausrichtung und die permanente Verschiebung des Spielgeschehens in die gegnerische Hälfte, fielen das zweite und dritte Tor für unser Team. Mit einem verdienten 3:1 ging es in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang spielten wir hoch konzentriert weiter und ließen nichts mehr anbrennen. Das 4:1 durch einen Foulelfmeter, besiegelte den dritten Sieg im dritten Spiel. Ein großes Lob an die gesamte Mannschaft für ihre erneute Topleistung.

Ausblick: Am kommenden Samstag, dem 8.11, findet unser nächstes Auswärtsspiel statt. Wir treffen um 14:00 Uhr auf Durmersheim.

Spielbericht vom 2:9-Debakel gegen den VfR Bischweier

FV Plittersdorf – VfR Bischweier 2:9 (Hz. 1:5)

Gegen den VfR Bischweier zeigte die Erste ein desolates Gesicht und verlor völlig verdient mit 2:9. Die Gäste, die angesichts fünf siegloser Spiele wie der FVP auch dringend einen Dreier benötigten, führten bereits zur Pause mit 5:1. Die Hausherren dagegen brachten kaum einen Ball an den Mann und ließen Bischweier nach Belieben gewähren. Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 1:2 durch Roberto Riili per Elfmeter entwickelte sich als nicht mehr als ein Strohfeuer. Die Hausherren standen das komplette Spiel über neben sich und zeigten keinerlei Gegenwehr. Einzig Torhüter Marcel Fischer, der kurzfristig für den verletzten Thomas Wahl einsprang, war es zu verdanken, dass das Ergebnis nicht zweistellig wurde. 

Das Spiel der Zweiten Mannschaft fiel den Platzbedingungen zum Opfer. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Ausblick: Am kommenden Sonntag, den 09.10.2022 gastiert der FVP ab 15:00 Uhr beim Absteiger Rastatter SC/DJK. Anpfiff der Zweiten Mannschaft ist ab 13:15 Uhr. 

Rückblick auf den 9. Spieltag der Kreisliga A (Nord)

Während unser Team gegen den VfR Bischweier mit 2:9 den Kürzeren zog (Spielbericht folgt) und wir uns infolge dessen von Trainer Carlo Riili getrennt haben (wir berichteten), gab es in der Kreisliga A (Nord) am Wochenende folgende weitere Ergebnisse (zu den Spielberichten bitte den Links folgen):

  • FV Würmersheim 2 – SV Bietigheim  2:2 (zum Bericht: Link folgen)
  • FC Frankonia Rastatt – SV Staufenberg  0:2 (zum Bericht: Link folgen)
  • FC Phönix Durmersheim – FV Hörden 1:2 (zum Bericht: Link folgen)
  • Rastatter SC/DJK – FV Iffezheim  2:0 (zum Bericht: Link folgen)
  • SV Au am Rhein – FC Gernsbach  14:0 (zum Bericht: Link folgen)
  • FV Steinmauern – SV Michelbach  4:1 (zum Bericht: Link folgen)
  • FC Rastatt 04 – FV Bad Rotenfels  3:0 (zum Bericht: Link folgen)
Nichts zu holen gab es für Kapitän Tim Ziegler und seine Mannschaft im Heimspiel gegen den VfR Bischweier.

Ergebnisse unserer Junioren-Mannschaften vom Wochenende: C1-Junioren weiter siegreich – B1 und C-Mädels spielen Remis

Die folgenden Ergebnisse konnten unsere Nachwuchsmannschaften am Wochenende erreichen:

  • B1-Junioren: SG Niederbühl – SG Plittersdorf 2:2
  • C1-Junioren: SG Steinmauern – SV Kuppenheim II 4:1
  • C2-Junioren: SG Steinmauern 2 – SG Bietigheim 1:5
  • C-Juniorinnen: SV Sinzheim – FV Plittersdorf 2:2
  • D1-Junioren: SG Steinmauern – SV Kuppenheim II 1:1
  • D2-Junioren: SV Kuppenheim III – SG Steinmauern II 6:0

Bereits unter der Woche erreichten unsere D-Junioren durch einen 3:0-Sieg gegen die SG Ötigheim das Achtelfinale des Bezirkspokals, in dem man vsl. am Mittwoch, 9.11.2022, bei der SG Acher-Rench antreten muss. In der „Pokalrevanche“ gegen den SV Sinzheim gingen unsere C-Juniorinnen erneut erfolgreich vom Platz, diesmal jedoch „nur als moralischer Sieger“. Im Auswärtsspiel gelang dem Team von Dennis Cotten nach einem 0:2-Rückstand noch ein 2:2-Unentschieden. Weiterhin souverän agieren unsere C-Junioren in der Bezirksliga, in der sie am 3. Spieltag im Duell zweier noch unbesiegter Mannschaften die Oberhand behielten. Das Topspiel der B-Junioren-Kreisliga zwischen unseren B-Junioren und der SG Niederbühl endete 2:2, so dass beide Teams weiterhin an der Tabellenspitze bleiben.

Alle Ergebnisse und Tabellen unserer Junioren-Mannschaften findet ihr auf unserer Homepage im Bereich der Jugend (Link folgen).

Unsere C-Juniorinnen nach dem 2:2-Unentschiede beim SV Sinzheim.

Website geht in neuem Design an den Start

Wir freuen uns euch mitteilen zu dürfen, dass unsere Homepage ab sofort wieder in (beinahe) gewohntem Umfang verfügbar ist. Nachdem unser Webhosting-Dienstleister Mitte Juni 2022 mit einem gravierenden IT-Problem, das mit einem teilweisen Datenverlust verbunden war, zu kämpfen hatte, haben wir die Chance genutzt, und die Wiederherstellungsarbeiten mit einer Überarbeitung des Homepage-Designs und einer Restrukturierung der Inhalte verknüpft.

Alle Neuigkeiten, Spielberichte, Veranstaltungshinweise usw. findet ihr ab sofort in unserem News-Bereich. Alle Vereinsmeldungen, die wir von Anfang Juli bis Ende September 2022 veröffentlicht haben, findet ihr weiterhin in unserem übergangsweise eingerichteten Newsblog. Ältere Nachrichten werden wir zukünftig in unserem Archiv verfügbar machen. Dieses findet sich – genauso wie unsere Bildergalerie – noch im Aufbau und wird kontinuierlich erweitert. Es lohnt sich deshalb, regelmäßig einen Blick in beide Rubriken zu werden.

Schaut euch gerne auf der neu gestalteten Website um! Wir freuen uns über jegliches (positives und negatives) Feedback und werden versuchen, eure Anregungen noch bei der aktuellen Neugestaltung oder spätestens bei zukünftigen Weiterentwicklungen einfließen zu lassen.

Unsere neugestaltete Website ist ab sofort online!